BoDi – auf die Mischung kommt es an

VOEHRINGEN // BoDi – die effiziente Zukunft, Qualität und Präzision auf höchstem Niveau: Durch das Zusammenwirken von Bornitrid- und Diamant-Schleifkörnungen in einem neuen Schleifbelag, sind zusätzliche positive Eigenschaften entstanden. Durch diesen Belag können jetzt die unterschiedlichsten Werkstücke mit einer Scheibe geschliffen werden.

Vorteile:

  • Beste Ergebnisse bei Verbundstoffen
  • Universeller Einsatz
  • Einsparung von Rüstzeiten
  • Kosteneinsparung durch höhere Standzeit
  • Geringerer Lagerbedarf an Schleifscheiben

Einsatzgebiete:

  • Verbundstoffe, wie Stahl und Hartmetall oder Keramik und Stahl
  • Hochverschleißfeste Aufspritzlegierungen
  • Magnetwerkstoffe
  • Ferrotitanit

Schleifverfahren:

  • Außenrundschleifen
  • Innenrundschleifen
  • Flachschleifen
  • Schneckenschleifen
  • Werkzeugschleifen
  • Planschleifen

Der BoDi-Schleifbelag wird in allen gängigen Korngrößen hergestellt. Aufgrund modernster Fertigungsverfahren ist der keramische Hybrid-Schleifbelag mit dichtem bis sehr hochporösem Gefüge lieferbar und wird auf allen Trägern wie Stahl, Aluminium, Bakelit etc. aufgebracht.