Service mit Schliff

Biesigheim/Nürtingen// Die Komet Group bietet ihren Kunden über das umfangreiche Werkzeugangebot hinaus einen Service, der nicht nur Nachschleifen und Neubeschichten umfasst, sondern auch neue Standard- und Sonderwerkzeuge liefert. Zum dafür verantwortlichen engmaschigen Netz gehört unter anderem die Werkzeugschleiferei Liebrich, deren Angebot der renommierte Elektrowerkzeug-Hersteller Metabo zu schätzen weiß. Bereits seit 25 Jahren gehören die Metabowerke GmbH, Nürtingen, zu den Kunden der Komet Group. Der renommierte Elektrowerkzeug-Hersteller setzt deren Werkzeuge in der Weichbearbeitung ein. Andreas Ruff, Fertigungsplanung / Zerspanung /Aluminium  / Druckguss, erklärt: „Am Standort in Nürtingen stellen wir Aluminiumgehäuse für Elektrowerkzeuge wie zum Beispiel Bohrhämmer, Schlagbohrmaschinen, Stichsägen und Winkelschleifer her.

Der leistungsstarke Kompaktwinkelschleifer mit 1.700 Watt wird zum Beispiel mit Werkzeugen von Komet auf Doppelspindeln-Maschinen hergestellt.“ Bis vor drei Jahren nutzten die Werkzeugverantwortlichen von Metabo den Reparaturservice direkt vor Ort. Zusätzlich ließen sie Werkzeuge über eine Fremdfirma und die Werkzeughersteller-eigenen Reparaturservices aufbereiten. Als der Außendienst-Mitarbeiter von Komet dann das neue Angebot präsentierte, zeigte Metabo Interesse. Die Werkzeugschleiferei Liebrich besteht seit über 25 Jahren und legt großen Wert auf gleichbleibend hohe Qualitätsstandards, reproduzierbare Ergebnisse und damit beste Amortisation der Kundenwerkzeuge. Der zertifizierte Komet Service-Partner gewährleistet eine professionelle Werkzeugaufbereitung, exakt definiert durch einen streng kontrollierten und protokollierten Arbeitsablauf auf Hightech-Maschinen mit Original-Nachschliff.

So wird bei der Aufbereitung der Werkzeuge eine Zerspanungsleistung von bis zu 100  % gegenüber einem neuen Werkzeug erreicht. Firmenchef Gerd Liebrich setzt dafür moderne 5-Achsen CNC-Schleifzentren der Walter AG ein: „So können wir kleinste Toleranzen einhalten und minimale Rundlaufabweichungen garantieren.“ Vermessen und geprüft werden die Werkzeuge schließlich auf einem modernen Zoller-Messgerät.